Wir öffnen das Haus!

Liebe Besucher_innen,

wir öffnen das Haus und freuen uns sehr, Sie ab Donnerstag, 04. Juni 2020 wieder im Werkraumhaus begrüßen zu dürfen.

 

Zu sehen sind gleich zwei neue Ausstellungen im Haus. Mit der temporären Lernwerkstatt der Werkraumschule Bregenzerwald zieht eine „offene“ Werkstatt ins Werkraumhaus, in der es verschiedene Projekte der Werkraumschule Bregenzerwald zu entdecken gibt. Für die Ausstellung „Generation Köln trifft Werkraum Bregenzerwald“ reisten im Sommer 2019 Generation Köln – ein Kollektiv von vier Designschaffenden, in den Bregenzerwald, wo sie auf fünf ausgewählte Handwerker trafen – alle Mitglieder des Werkraum Bregenzerwald. Bei dieser besonderen Zusammenarbeit sind verschiedene Möbelstücke, überwiegend gefertigt in Weißtanne, entstanden, in denen sich die Eindrücke von der Landschaft, der Traditionen, der Baukultur und des Handwerks im Bregenzerwald wiederfinden.

 

Gesonderte Öffnungszeiten Juni 2020

Im Juni 2020 gelten eingeschränkte Öffnungszeiten unter Einhaltung aller vorgeschriebenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen.

Ausstellung & Shop
Juni 2020: Do – Sa, 10 – 18 Uhr /
Mo – Mi, So und Feiertage geschlossen

Werkraum Wirtschaft
Juni 2020: Do & Fr, 13 – 17 Uhr / Sa, 10 – 17 Uhr
So, Mo – Mi und Feiertage geschlossen

 

Ihr Besuch im Werkraumhaus
Die Sicherheit unserer Besucher_innen ist uns ein großes Anliegen. Ausstellungsbesuche sind unter Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen (Mindestabstand 1 Meter, Mund-Nasen-Schutz) für bis zu 70 Personen gleichzeitig möglich. Wir sind in den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln unterwiesen und möchten Ihnen einen angenehmen Besuch bei uns im Haus ermöglichen.

 

FAQ Bregenzerwald: Gesellschaftsforum mit Festivalcharakter

Foto: Darko Todorovic, FAQ Bregenzerwald

 

FAQ Bregenzerwald
Freitag, 6. September 2019, Werkraumhaus

 

Das FAQ Bregenzerwald geht „länger, besser, voller“ in die vierte Runde und steht wie jedes Jahr unter dem Motto „Potentiale für eine gute Zeit“. Ein Gesellschaftsforum mit Festivalcharakter, das seinen BesucherInnenn ein vielseitiges Programm bietet: Vorträge, Diskussionen, kulinarische Höhepunkte und Konzerte – und das alles an ganz besonderen Orten im Bregenzerwald. Deswegen ist der Werkraum Bregenzerwald auch in diesem Jahr wieder mit dabei: Die Diskussionsrunde „Wo lebst du eigentlich?“ findet am Freitag, 6. September um 15.30 Uhr im Werkraumhaus in Andelsbuch statt.

 

Mehr zur Veranstaltung im Werkraumhaus gibt es hier.

Meisterwerke/Musterzimmer. Der Werkraum im Hofmobiliendepot

SKB / Edgar Knaack

 

 

Das Hofmobiliendepot Möbel Museum Wien und den Werkraum Bregenzerwald verbindet die Liebe zu alten Handwerkstraditionen und modernem Möbeldesign. In den historischen Biedermeierkojen – ursprünglich Musterzimmer für Handwerker – wurden für die Vienna Design Week 2019 Möbel, Lampen, Spielsachen und Kleidungsstücke von Werkraum-Mitgliedsbetrieben zwischen den Biedermeiermöbeln aus kaiserlichem Haushalt inszeniert.

 

 

Biedermeierkoje Sitzzimmer mit Waelderspielzeug, SKB / Dieter Nagl

 

 

Teilnehmende Mitgliedsbetriebe: Schneiderstüble Maaß, Tischlerei Geser, Tischlerei Mohr, Strolz Leuchten, Kunstschmiede Figer, Handwerkholz Anton Bereuter, Tischlerei Feurstein, Felder Metall, Tischlerei Wolfang Meusburger, Waelderspielzeug, Tischlerei Bereuter, Schmidinger Möbelbau, Tischlerei Dür Naturholzmöbel, Mohr Polster, Tischlerei Madlener, Holzwerkstatt Markus Faißt

 

 

Die Ausstellung ist noch bis zum 15. Dezember 2019 im Hofmobiliendepot zu sehen – mehr Informationen zur Ausstellung sind hier zu finden.

 

 

 

Ältere Neuigkeiten >