Mitglieder

Werkraum_Panorama_CMYK_10cm

 

Aktuell zählt der Werkraum 85 Mitglieder mit vielfältiger Branchenherkunft. Gut 40 % der Mitgliedsbetriebe sind aus holzverarbeitende Betriebe (Tischler, Zimmerer, Küfer, Bodenleger). Knapp 60 % der Mitglieder kommen aus dem Baugewerbe und Bauhandwerk, aus Sanitär- und Elektrounternehmen oder sind in glas-, metall-, textil-, leder- und steinverarbeitenden Branchen tätig. Bäcker, Drucker, Schriftgestalter, Gärtner, Goldschmiede, Metzger und Neue Dienstleister runden das breite berufliche Spektrum im Handwerk ab.

 

Der Werkraum Bregenzerwald setzte sich dafür ein, dass das Handwerk im Bregenzerwald weiterlebt. Er will junge Menschen für handwerkliche Berufe gewinnen, gibt Anstoß zu Kooperationen der Betriebe untereinander und mit Partnern von außen. Wichtige Basisarbeit leisten hierbei auch die örtlichen Handwerkervereine und Zünfte. Eine Mitgliedschaft im Werkraum ist gebunden an den Betriebstandort im Bregenzerwald.