Werkraum Wirtschaft: Neue Pächter gesucht

 

Foto: Roswitha Schneider

 

Mehr Werkraum.
Mehr Wirtschaft.

 

Eine Ausschreibung der etwas anderen Art: Wir möchten unsere Gastronomie neu ausrichten. Unsere Leitmotive sollen auch hier sicht- und spürbar werden. Dazu sind kreative Köpfe gesucht, die ab 2020 die Werkraum Wirtschaft übernehmen möchten. Eine Info-Veranstaltung dazu fand am 24. Juni 2019 im Werkraumhaus in Andelsbuch statt. 

 

Hintergrund ist der auslaufende Vertrag mit den bisherigen Pächtern S-Line Gastronomie sowie die neue Werkraum-Geschäftsleitung unter Miriam Kathrein. Andrea und Wolfgang Saaler samt Team haben gezeigt, wie erfolgreich ein gemeinsamer Mittagstisch im Werkraumhaus funktionieren kann. Doch wir möchten das gesamte Potenzial ausschöpfen. Die Wirtschaft muss ein Teil unseres Programmes werden. So möchten wir verstärkt Lebensmittelhandwerk, regionale Produkte und Genuss vereint darstellen und damit bestehende sowie neue Mitgliedsbetriebe ansprechen und einbinden.

 

Am 24. Juni konnten sich Interessierte vor Ort ein Bild von den Gegebenheiten der Werkraum Wirtschaft verschaffen: Werkraumhaus Besichtigung samt Datenblatt aller Fakten, Besichtigung, Kennenlernen des Werkraum-Teams, Vorstellung einiger Mitgliedsbetriebe und ein ungezwungener kreativer Austausch.

 

Ob Gastronom, Neueinsteiger, ein Kollektiv von kreativen Einzelkämpfern – alles ist erlaubt, jeder soll (s)einen Zugang zur Werkraum-Gastronomie finden. Tages-Bistro? Frühstücks-Spot? Produkt-Shop? Koch-Kurse und andere Events? Über 200 m² warten darauf, bespielt zu werden. Wir stehen grundsätzlich allen Ideen offen gegenüber!

 

Wir haben

  • ein stilvoll-eindrucksvolles Raumkonzept, das regelmäßig durch Ausstellungen und Anlässe neu gestaltet wird
  • eine großzügige Infrastruktur vom (Park-)Platz bis zum Kellerlager
  • ein mehr als faires Pachtverhältnis
  • regelmäßige Ausstellungen, Präsentationen, Treffen und andere Anlässe, die für regen Besuch und Auslastung sorgen, aber auch Gelegenheit für neue Veranstaltungs- und Bewirtungskonzepte bieten
  • einen Ruf und eine Anziehungskraft, die weit über die Grenzen hinausgehen
  • rund 100 Mitgliedsbetriebe vom Tischler bis zur Brauerei, die für Kooperationszwecke zur Verfügung stehen
  • vielseitigen Support durch ein kreatives Team im Hintergrund
  • unseren Sitz im Bregenzerwald. Das sagt ja wohl alles.

Wir möchten

  • dass Gastlichkeit und Handwerkskultur zu einer harmonischen Einheit im Werkraumhaus werden, damit Besucher somit umfassend umsorgt und informiert werden
  • dass Werkraum-Mitgliedsbetriebe auch in unserer Gastronomie eine Rolle spielen
  • weiterhin einen beliebten gemeinsamen Mittagstisch, an dem jedes Publikum seinen Platz findet
  • dass regionale Kooperationen entstehen und gepflegt werden
  • einen Pächter, der zu den genannten Punkten ein zeitgemäßes, passendes Konzept entwickelt – gerne auch in Zusammenarbeit mit uns
  • einen progressiven Unternehmer, der das gesamte Potenzial des Werkraum Bregenzerwald und der Region erkennt und nutzt

 

Werkraum sucht Wirtschaft.

Zeitpunkt Übernahme: 1. Jänner 2020

Größe bisher: 150 m² (ca. 60-70 Sitzplätze) innen, ca. 30 Sitzplätze draußen, Lager, Umkleide etc. im Kellergeschoss ca. 77 m², Küche ca. 15 m²

Bisherige Öffnungszeiten: Di-Sa 10-18 Uhr, Musik bis 20 Uhr, max. 10 Abendveranstaltungen mit Öffentlichkeit

 

Einreichung eines gastronomisches Gesamtkonzepts sowie Interessensbekundungen für eine Übernahme und für Partnerschaften mit einzelnen Betrieben im Lebensmittelhandwerk an info@werkraum.at oder postalisch an Werkraum Bregenzerwald, Hof 800, 6866 Andelsbuch.

 

Inventar Werkraum Wirtschaft

Factsheet Werkraum Wirtschaft

 

 

 

Wir freuen uns auf viele Interessierte und einen kreativen Austausch!

Das Werkraum-Team.