Finissage: Vom Schaufenster zum Wissensfenster

Foto: Johannes Fink

 

 

Finissage
Zum Abschluss geben Handwerker:innen der Ausstellung noch einmal im persönlichen, moderierten Gespräch vertiefende Einblicke zu ihren Ausstellungsprojekten und Arbeitsweisen. Kommen Sie vorbei und lassen Sie gemeinsam mit den Projektbeteiligten bei guten Gesprächen, kühlen Getränken und kleinen Speisen die diesjährige Werkraumschau ausklingen.

 
Umrahmt wird der Abend gleich zu Beginn von einem Auftritt des Tanzverein Tanzegg.
 

Freitag, 29. Oktober 2021, 17 Uhr, Werkraumhaus

 

 

Über die Ausstellung
Das Werkraumhaus ist ein Schaufenster ins Handwerk. Getragen von den Mitgliedern des Werkraum Bregenzerwald widmet sich die diesjährige Werkraumschau dem Wissen und der Zusammenarbeit im Handwerk. Die Idee geht zurück auf eine Dialogwerkstatt, einem Format, in welchem die Werkraum-Handwerker*innen sich treffen und austauschen und Anregungen für die Aktivitäten im Werkraum entwickeln. So wird das dem Handwerk eingeschriebene Wissen zum Handlungs- und Themenfeld einer Ausstellung. Gezeigt und erläutert werden Objekte, wie sie in neu gefundenen Gewerksformationen gemeinsam entwickelt und umgesetzt wurden. Die Offenlegung der Entstehungs- und Herstellungsprozesse, eingebettet in soziale, kulturelle und ökologische Zusammenhänge, verbindet Werk und Wissen in einem Raum. mehr Informationen